Last euch nicht entmutigen


#1

Das ist normal das das Integrationsamt zustimmt.
Auch wenn es im Fall Cinram unverschämt ist.
Legt über euren Anwalt wiederspruch ein
Am Ende läuft es auf eine Kündigunschutzklage raus.


#2

Hallo hat einer die Liste vom intergrationamt bekommen oder welche namen

daruf stehen würde mich freuen wenn einer was schicken kann .


#3

Sicherlich bekommt keiner diese Unterlage vom I-Amt.
Aber Dein Anwalt wird das ohnehin klären. Ich vermute, dass die Entlassungen der Schwerbehinderten nochmal ca. 5 Mio Euro extra kosten wird. Deswegen sollten doch alle “ohne zu überlegen” den 3 seitigen Vertrag unterschreiben.
Empfehlung: Komplett alles den Anwalt überlassen und nicht weiter Sorgen machen. Seht, dass ihr eine dicke Abfindung bekommt oder eine Ersatzstelle. Es wird aber auf eine ausserplanmässige Abfindung hindeuten. Die haben bei Cinram doch 13 Mio-Rückstellungen , und auch noch einen Extra-Topf.
Es ist zwar ärgerlich & schwer: Gelassenheit ist aber besser. Cinram ist doch der Teufel in Person gewesen.

Die meisten redeten von einem “Puff”.

Und das stimmt auch. :rofl:


#4

ich war beim Anwalt . bitte lesen. laut anwalt.

dass die Sozialauswahl grob fehlerhaft wäre, gehe ich allerdings davon aus, dass auch in diesem Verfahren nicht wirklich viel zu holen sein wird.


#5

Hallo Gameover
Du hast sicherlich einfach den falschen Anwalt ausgesucht.
Ich sage dir nehme Bitte Mingers und Kreuzer aus Jülich.Und der wird dir etwas anderes sagen.
Wichtig ist schon vorab einen Widerspruch beim IntegrationsAmt ein zu legen


#6

Der Anwalt hat die Liste.
Der BR hätte aber Einsicht in die Liste gewähren müssen.
Das hat der BR aber nicht zugelassen.
Warum wohl?
Damit ihre scheinheiligkeit nicht auffliegt.
Übrigens ist da die Behindertenvertretung bei Cinram auch nicht besser als der BR.


#7

Da hast du bestimmt einen Anwalt der schon öfters für Cinram gearbeitet hat.
Suche dir einen anderen.


#8

Genau gelassen bleiben den richtigen Anwalt aussuchen und ihn die Arbeit überlassen.


#9

Cinram hat doch auch Fehler gemacht.
Diese sind doch auch beweisbar.
Die richtigen Anwälte haben doch dann auch die Beweise.
Sogar wurden noch intern Stellen ausgeschrieben
Fehlerhafte Zahlen
Berechnung Schwerbehinderter aus Fremdfirmen usw
Marktforschung aus 2012 und viele andere Sachen.
Sozialauswahldaten wurden nicht berücksichtigt
Frag doch mal bei Mingers nach.
Die Medien werden sich schon freuen .


#10

Vor den Gerichtsterminen werden auch noch mal
alle wichtige Medien informiert und auch zu den Terminen eingeladen.
Auch sind die Medien immer informiert über den aktuellen Stand was bei Cinram so abläuft


#11

Montag soll doch schon ein Gerichtstermin sein!?


#12

Dann muss die Firma Cinram alles offen legen.
Hoffen wir das die Anwälte gegen Cinram zusammen arbeiten und sich gegenseitig austauschen.